Die marktführende Software für Geldwäsche-Research und Monitoring

Banken sind aufgrund der angebotenen Produkte besonders vom Geldwäscherisiko betroffen. Geldwäsche- und Compliance-Abteilungen kämpfen mit der Herausforderung, ihre Bank kontinuierlich vor Missbrauch zu schützen und die aktuellen gesetzlichen Vorgaben (EU-Geldwäschedirektive, FATF-Empfehlungen u.a.) zu erfüllen.

 

FICO TONBELLER stellt Banken eine Gesamtlösung zur Verfügung, um Geldwäscherisiken und -vorfälle jederzeit und in allen Phasen effizient und wirksam zu begegnen. Die Geldwäscherisiken werden zunächst identifiziert, kategorisiert, mit Maßnahmen unterlegt und zur Prüfung umgesetzt. Spezielle Module führen die initiale und kontinuierliche Risikoklassifikation von Neu- und Bestandskunden durch und erlauben die Anwendung angemessener Sorgfaltspflichten im angeschlossenen Research System. Die von diesem System generierten Geldwäschealarmmeldungen basieren auf Kundendaten und individuellen Einstellungen, die vom Benutzer anhand des Risikos vorgegeben werden. Integrierte Case Management Funktionalitäten unterstützen den Prozess der Entscheidungsfindung bis hin zur Verdachtsentkräftung oder der Erstattung einer Anzeige. Auch Transaktionen werden automatisch auf mögliche Verwendung im internationalen Terrorismus überprüft und ggf. gestoppt. Über integrierte Management-Cockpits ist die Governance, d. h. die gezielte Unternehmenssteuerung zur Geldwäschebekämpfung anhand der bewerteten Risiken möglich.

 

Unsere Lösung bietet:

  • Umfangreiche Abdeckung aller gesetzlicher Anforderungen
  • Vollständige Prüfung von Kunden und deren Transaktionen
  • Multi-Mandantenfähigkeit und mehrsprachige Oberflächen
  • Standardmodule und flexible Ausbaumöglichkeiten
  • „Best Practice“ Prüfszenarien auf Geldwäsche aus einer Vielzahl von Kundeninstallationen
  • Einfache Einbindung in Banksysteme über standardisierte, flexible Datenschnittstellen
  • 100% revisionssichere Dokumentation